Nachhallzeit

 

„Wie lange dauert es, bis es kein Echo mehr gibt“

 

Bild: SilentFiber.net

Einfache Erklärung der Nachhallzeit:

Wenn ein Mensch spricht, sendet er Schallwellen aus. Diese Schallwellen werden im Raum zum Beispiel von einer Wand reflektiert – es gibt ein Echo.

Ganz vereinfacht gesprochen ist die Nachhallzeit der

Zeitraum vom Ende des Sprechens, bis zu dem Zeitpunkt, andem man kein Echo mehr hört.

Was ist die Nachhallzeit
Bild: SilentFiber.net

Genaue Definition der Nachhallzeit:

Die Nachhallzeit (RT, vom engl. reverbaration time) ist ein Maß für die Menge an Hall (Nachhall) in einem Raum. Sie gibt das Zeitintervall an, innerlab dessen der Schalldruckpegel in einem Raum beim plötzichen Verstummen der Schallquelle auf einen Bruchteil abnimmt. RT60 enstpricht dabei einer Abnahme des Schalldruckpegels um 60 dB.

Share Our Knowledge

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
Menü schließen
×

Warenkorb