Klettergriffe aus Produktionsresten

Unser Ziel: nachwachsende Rohstoffe zu 110% zu verwerten.
Robert Schwemmer
Gründer von SilentFiber.net

Auch die Reste der Produktion der SilentFiber Akustikplatten werden sinnvoll genutzt

In einem Projekt der BOKU Wien verwerten Maria Georgiades und Moritz Dreyer anfallenden Hanf-Staub aus der Produktion der SilentFiber Akustikplatten. Sie machen daraus nachhaltige und fast unverwüstliche Klettergriffe.

Danke an

  • BOKU Wien
  • Prof. Rupert Wimmer
  • Maria Georgiades
  • Moritz Dreyer

Wir finden: ein tolles Projekt!

Share this post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
Menü schließen
×

Warenkorb